Samstag, 8. März 2014

MEIN TOP FOTOGRAF IM MÄRZ 
2014 VIRGIL DI BIASE








Fantastische sw Porträts des 1963 in Indiana (USA) geborenen Fotografen werden zur Zeit in der Londoner Galerie Stephen Bartels gezeigt. Der amerikanische Neurologe und fotografische Autodidakt hat ein hochsensibles Gespür für aussergewöhnliche Bilder. Nur mit dem Leica - Gehäuse und dem 35 mm Objektiv ausgerüstet, schafft er eine intime, aber unaufdringliche Nähe zu seinen Abgelichteten. Mehr:  http://vdibiase.zenfolio.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Loading...