Dienstag, 27. April 2010

GLÜCK UND LEID AN EINEM TAG

Den glücklichsten Tag ihres Lebens erlebte unsere Freundin Sandra im Schloss FRIEDEWALD, als sie am Samstag den 24. April ihre Traumhochzeit feierte und nur strahlende Gesichter sah.
Zur gleichen Zeit war für unsere Mädels von den Iserlohn PANTHERS das Unglück der Saison perfekt. Mit 2:3 verloren sie ihr Relegationsspiel gegen die Olper Girls um den Klassenerhalt.

Montag, 5. April 2010

PAUL HELLER MIT DER MÄRKISCHEN SWING COMPANY IM HENKELMANN


Zur traditionellen Oster-Matinee im Iserlohner Jazz - Club Henkelmann, gab es diesmal ein Konzert mit "Eigengewächsen" der heimischen Jazzszene. Die MÄRKISCHE SWING COMPANY hatte sich zur Verstärkung den WDR Musiker und Sohn von Trompeter Ingmar Heller, PAUL HELLER, auf die Bühne geholt. Ungeplant und spontan gesellte sich dann noch Paul Hellers Frau ,FAY CLAASSEN, zu den "Urgesteinen" der Swinggruppe. Die holländische Sängerin steuerte einige Jazz-Standarts bei. Fast zu einer Familienfeier wurde der Jazz - Vormittag. Die komplette Band bestand aus Jörg Deitenbach (b), Hans Schlüter (dr), Georg Neukirch (p), Ingmar Heller (flh+tp) dazu dann Paul Heller (sax) und Fay Claassen (voc). 

Sonntag, 4. April 2010

JAZZ & ART IM HENKELMANN
Jazz und Bildende Kunst_Up Date 1.0



Zwei junge Frauen boten über Ostern den Besuchern des Jazz-Club Henkelmann ein besonderes kulturelles Highlight. Unterstützt von der Landesförderung NRW präsentierte der Club den Award zum "Young Jazz Artist in Residence" mit der Sängerin Nora Becker die von ihrer Band "Organoise" begleitet wurde. Den optisch, künstlerischen Part übernahm die junge Iserlohner Fotografin Jennifer Graeve. Mit lichttechnisch verfremdeten Polaroids unter dem Thema RotGrün. Es ist ihre erste eigene Ausstellung kurz vor ihrem Abschluss zur Diplom-Designerin.
Loading...